Digitale Bildung | Digitale Kommunikation

Digitale Kommunikation

Smartphones und Tablets haben sich mit großer Geschwindigkeit verbreitet. Damit stellt sich auch die Frage, ob und wie die Technische Kommunikation (TechComm) diese neuen Möglichkeiten für sich nutzen soll. Das „Ob“ ist für viele gar nicht mehr die Frage – das „Wie“ hingegen schon.

2016 hat die Firma SENNHEISER einen neuen nachhaltigen Weg gesucht und gefunden: Weg vom Papier – Hin zur digitalen Kommunikation (Digitale Produktbibliothek für unterwegs).

Der digitale Wandel ist in vollem Gange. Wie konsequent aber stellt sich die deutsche Wirtschaft darauf ein? In welchem Maße ist die Transformation in den Köpfen der Unternehmer hierzulande angekommen und was ist konkret zu tun, um diese zu gestalten.

Seit 2016 bietet die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) im Rahmen ihres Masterkurses trmd (Technische Redaktion und multimedialer Dokumentation) im dritten Semester den Kurs „Mobile Dokumentation“ an. Mit neuen Methoden werden die Studierenden an die digitalen Herausforderungen herangeführt und haben in 6 Monaten eine Semesterarbeit abzuliefern, die in Ideenreichtum und Qualität sehr oft überragend ist.

Es gibt kaum Vorgaben, außer – TechComm NEU DENKEN. Der VDI (Verband Deutscher Ingenieure) bietet ebenso Seminare dazu an, auch dort geht es darum, wie diese Digitalisierung erfolgreich umzusetzen ist, was Unternehmen berücksichtigen sollten.

Digitale Bildung

Seit 2012 ist die Initiative Schule im Aufbruch sehr erfolgreich in Deutschland und Österreich unterwegs. In der Schweiz gibt es Schulen der Zukunft und beide Initiativen sprechen von – „Bildung NEU DENKEN“. Durch die Basisarbeit an der Evangelischen Schule Berlin-Zentrum (ESBZ) mit ihrer Schulleiterin und Bildungsinnovatorin Margret Rasfeld wurde aus der Schule heraus das Education-Innovation-Lab ins Leben gerufen, das nicht nur die Digitalisierung auf ihrer Agenda stehen hat, sondern das LERNEN neu zu gestalten.  Eine weitere Zusammenarbeit mit den Jungen Tüftlern ist vielversprechend, die für Schulen, Unternehmen und Umdenker ihre Leistungen anbieten.

Im Oktober 2018, im Rahmen des Nürnberger Digital Festival wurde das Barcamp „Digitale Bildung“ angeboten. Es kamen Pädagogen, IT-Experten, Eltern und  Schüler*innen, um zu diskutieren und neue Impulse – Wie geht digitale Bildung? mitzunehmen.

Als Vertreter und Coach von Schule-im-Aufbruch Nürnberg, Experte für Digitalisierung in der TechComm an der Hochschule in Gießen, als auch in der Wirtschaft und Tutor an einer Schule in Nürnberg ist es spannend, sich  NACHHALTIGKEIT und DIGITALISERUNG in der Wirtschaft, an der Hochschule und für Schulen gemeinsam anzusehen:

In welchem Zusammenhang stehen
NACHHALTIGKEIT
und DIGITALISIERUNG?
[Link inkl. Notizen (Notes) | Download als PDF inkl. Notizen (Kommentare)]

Wir brauchen Gemeinschaften, deren Mitglieder einander einladen, ermutigen und inspirieren, über sich hinauszuwachsen.“ [Gerald Hüther]

 

Veröffentlicht von

squiddsde

TechComm Expert (Adobe Certified Expert, DITA, WebWorks Coach and Tetra4D Expert) Father of 3 | CommCoach | HAPPINESS 💖 comes from the universe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s